Was ist ö21?

Ökofinanz-21 ist ein bundesweites Netzwerk von nachhaltigen Beraterinnen und Beratern. Wenn Sie Ihr Geld bewusst anlegen wollen, sind wir für Sie da. Wir organisieren uns als unterstützendes Netzwerk freier Berater*innen und treiben wichtige Themen als Lobby für Nachhaltigkeit voran.

Zur Geschichte von ö21

Neue FNG-Broschüre zum Einstieg in die nachhaltige Kapitalanlage

Neben den Nachhaltigkeitsvorreitern haben es auch die großen Finanzmarktakteure bereits erkannt und so stehen Nachhaltige Geldanlagen aktuell ganz oben auf der Agenda vieler großer Banken, Fondsgesellschaften und Versicherer: Das Angebot nachhaltiger Kapitalanlagemöglichkeiten steigt rasant, denn ESG-Kriterien können herangezogen werden, um das Risiko-Rendite Profil von Investments zu verbessern oder um den eigenen Werten und Zielen der Organisation und Unternehmung gerecht zu werden. Doch vor allem kleinen und mittelgroßen institutionellen Investoren, kirchlichen Anleger, karitativen Einrichtungen, Stiftungen oder auch Privatanlegern fehlt es vielerorts an Zeit, Ressourcen und Fachwissen, um sich die Vorteile Nachhaltiger Geldanlagen in der Kapitalanlage zu eigen zu machen. Diese Broschüre […]

Weiterlesen

Klimakonferenz in Madrid: Geht es endlich voran?

Vom 2. bis 13. Dezember 2019 treffen sich 29.000 Delegierte aus über 190 Staaten zur Weltklimakonferenz COP 25 in Madrid. Antonio Guterres eröffnete als UN-Generalsekretär das Treffen mit einem eindringlichen Appell: „Wenn wir nicht schnell unseren Lebensstil ändern, gefährden wir das Leben an sich.“ Über 30 Jahre nach der ersten World Climate Conference unter dem Dach der Vereinten Nationen wissen wir immer mehr und immer besser, wie sich das Erdklima durch menschliche Aktivitäten verändert. Wir kennen die Ursachen und die Verursacher. Wir wissen genug, um zu handeln. Die Globalisierung hat uns im reichen Norden bereichert. Sie hat viele ehemals kolonisierte […]

Weiterlesen

Ökofinanz-21 gewinnt neue Mitglieder und Förderer

Seit der Frühjahrstagung ist ökofinanz-21 weiter gewachsen. Acht Beraterinnen und Berater sind seitdem dazu gestoßen. Unterstützung bekommt ökofonanz-21 durch drei weitere Fördermitglieder: Invest-in-Visions (Mikrofinanzfonds), CAV-Partners (Erneuerbare Energien) und EB-SIM (Sustainable Investment der Evangelischen Bank). „Wir freuen uns über den Zuwachs, denn wir werden gebraucht,“ sagt Bernhard Rathgeber vom Vorstand. Mehr und mehr werde ökofinanz-21 als Kompetenzadresse für nachhaltige Finanzberatung wahrgenommen. Ingo Scheulen ergänzt: „Alle Beraterinnen und Berater, die ihren Beruf die nachhaltig ausrichten oder das in Zukunft verstärkt tun wollen, laden wir herzlich ein, mit dabei zu sein.“ Auf der nächsten Tagung am 19./20. März 2020 werden Lösungen für die […]

Weiterlesen

Echt jetzt: Nachhaltig beraten und anlegen. – Nachlese von Erfurt

Über 50 Berater*innen und Gäste waren der Einladung zur Herbsttagung nach Erfurt gefolgt. Das Augustinerkloster verbindet die alte restaurierte Architektur mit modernen Elementen, war also das passende und angenehme Ambiente. Es ging ums Nachdenken über eine nachhaltige Wirkung von Geld und Finanzen. Den Auftakt bildete ein Roundtable mit Expert*innen: Der Fachjournalist Jörg Weber (3. von links) berichtete über seine 20-Jährige Arbeit Herausgeber des Info-Portals ecoreporter.de. Seit 1999 wird der Markt nachhaltiger Geldanlagen erfasst und analysiert. Mit eigenen Recherchen werden Analysen erstellt und zu einzelnen Anlageprodukten Analysen und Kurzberichte erstellt. Roland Kölsch (4. v. l.) zeigte am Beispiel des FNG-Nachhaltigkeitssiegels, wie […]

Weiterlesen

Klimastreik am 29.11.2019: It’s time to act now!

Wir wissen, was zu tun ist. Viel zu viel Zeit ist schon vertan. Um die Erhitzung unseres Planeten zu stoppen, reichen die bisherigen Maßnahmen und Pläne nicht. Deshalb setzen wir am Freitag erneut ein Zeichen auf den Straßen. Im Pariser Klimaabkommen haben sich fast alle Staaten verpflichtet, die Emissionen von Treibhausgasen drastisch zu reduzieren. Wenn wir es nicht schaffen, den weltweiten Temperaturanstieg auf höchsten 2 Grad, besser 1,5 Grad zu begrenzen, laufen wir auf unbeherrschbare Zustände zu. Wir wissen nicht, wann wir welche Kipppunkte im Erdsystem überschreiten. Die mögliche Kaskade unvorhersehbarer Folgen für das Leben auf diesem Planeten ist kein […]

Weiterlesen

Die Entdeckung der Nachhaltigkeit in der Finanzwelt – Echt?

„Nachhaltiger als man denkt“ – so verkündet der größte deutsche Versicherungskonzern Allianz in neuen Anzeigen. Die größte deutsche Investmentgesellschaft DWS will die Nachhaltigkeitsstrategie über ein „Sustainability Office“ steuern. Fabrizio Campelli, bei der Deutschen Bank verantwortlich für ‚Wealth-Management‘ erklärt, „das Thema wird zunehmend zur Grundlage für alles, was wir tun.“ Die Liste der Bekenntnisse für nachhaltiges Investieren aus der Finanzwelt wird jede Woche länger: „Nachhaltigkeit ist Teil unserer DNA.“ „Genossenschaftsbanken sind seit jeher nachhaltig orientierte Institute.“ „Wir bekennen uns zum Prinzip der Nachhaltigkeit.“ 16 Jahre nach Gründung unseres Netzwerks ökofinanz-21 freuen wir uns, wenn wir inzwischen nicht mehr als Exoten belächelt […]

Weiterlesen

Neues Wort und neue Regeln: Finanzanlagendienstleister

In nächster Zeit ändern sich einige Regeln für Berater*innen und Vermittter*innen für Finanzanlagen. Es soll alles im Sinne des Verbraucherschutzes sein. Was das für den Beratungsalltag bedeutet, ist zum Teil erst zu erahnen. BAFin: Alles unter Kontrolle? Die BAFin soll ab 2021 die Kontrolle über die 37.865 Finanzanlagenvermittler bekommen, die mit Erlaubnis nach § 34f GewO registriert sind (Stand 01.07.2019). Damit wird die Aufsicht zentralisiert und den IHKn entzogen, die bislang zuständig sind. Zur Begründung wird angeführt, dass damit die Finanzmarktrichtlinie Mifid II einheitlich durchgesetzt werde. Wie das in der Praxis gehandhabt werden soll, bleibt vorerst unklar. Weder die personelle […]

Weiterlesen

Jahresversammlung des FNG am 23.09.2019

Die jährliche Mitgliederversammlung des Forums Nachhaltige Geldanlagen stand im Zeichen von Vorstandswahlen. Die 12 Vorstandsmitglieder aus den deutschsprachigen DACH-Ländern werden in 3 Tranchen für jeweils 3 Jahre gewählt. Bestätigt wurden Volker Weber als Vorsitzender sowie Dr. Helge Wulsdorf als Beisitzer. Für drei ausgeschiedene Beisitzer wurden neu gewählt: Berenike Wiener (Evang. Bank, Kassel), Dominik Pfoster (Swiss Life, Zürich) und Markus Zeilinger (fair-finance Vorsorgekasse, Wien). Die erhöhten Aktivitäten um die Sustainable Finance-Initiative der EU brachten neuen Schub in die Vereinsarbeit. Die Bedeutung des FNG als Fachverband verschiedener ist weiter gestiegen. Die 194 Mitglieder kommen aus unterschiedlichen Alteursebenen: Kapitalanlagegesellschaften, Banken, Ratingagenturen, Finanzberater, Stiftungen, […]

Weiterlesen

20.09.2019: Millionen fordern weltweit wirksames Handeln. Sofort.

Vier Millionen vorwiegend junge Menschen, die am 20. September weltweit für ihre eigene Zukunft auf die Straßen gegangen sind, sind ein Alarmruf. Bei allen schlechten Nachrichten über den Zustand des Planeten ist das ein Zeichen der Hoffnung. Die Gleichzeitigkeit der bundesweit über 400 Demonstrationen für wirksamen Klimaschutz und die Verkündigung eines Klimapäckchens durch eine ermüdete mutlose Kanzlerin führen vor Augen: So wird das nichts. Den Parteien der GroKo geht es offensichtlich mehr darum, den eigenen Laden zusammenzuhalten, als eine Strategie für eine enkeltaugliche Zukunft auf den Weg zu bringen. Es sind große, sehr große Anstrengungen für ein radikales Umsteuern nötig. […]

Weiterlesen

„Marktplatz“ in Dortmund: Nachhaltigkeit glaubwürdig voran bringen.

Dortmund, 05.09.2019. Erfolgreiche Fachtagung von Treibern für nachhaltiges Investieren Erstmals in der neu gestalteten Dortmunder Messe trafen sich am 5. September Finanzberater*innen, Produktanbieter und Vertreter*innen von NGOs beim „Marktplatz Nachhaltige Investments“. Die tragenden Partnerorganisationen – darunter auch das Beraternetzwerk ökofinanz-21 – setzten damit zum 6. Mal die Reihe der jährlichen Fachtreffen rund um Nachhaltige Lösungen und Marktentwicklungen fort. In mehreren Panels und Workshops tauschten die Teilnehmer nicht nur Neuigkeiten aus. Es ging vor allem, wie mit nachhaltigem Investieren Wirkung erzielt werden kann. Immer mehr Akteure am Finanzmarkt entdecken die Nachhaltigkeit für ihr Marketing, oft wenig fundiert und glaubwürdig, wie die […]

Weiterlesen
1 2 3 12