Ökofinanz-21 Frühsommertagung 2021

1 ½ Tage, bis 55 Teilnehmer*innen, ein Plenum, ein virtuelles Cafe, Arbeitsgruppen, Infos, Austausch und Diskussion mit großem Spirit, viel Engagement und Spaß. Die erste online-Tagung von ökofinanz-21 war eine große Bereicherung – zumal das Thema sehr komplex war. Unter dem Titel Nachhaltigkeit im Mainstream – von Impact bis Greenwashing beleuchteten wir, was aktuell auf dem Markt der nachhaltigen Geldanlage passiert. Dabei spielten die verschiedenen Aspekte und Folgen des Sustainable Finance Prozesses auf EU-Ebene eine große Rolle. Was bedeuten die Entwicklungen ganz praktisch für Beraterinnen und Berater in der Umsetzung regulatorischer Vorgaben, wie gehen die Investmenthäuser mit den Anforderungen um […]

Weiterlesen

Frühsommertagung am 14.-15.6.2021 online

Nachhaltigkeit im Mainstream – von Impact bis Greenwashing   Unsere regelmäßig im Frühjahr stattfindende Tagung findet am 14. und 15.Juni online statt. Die Debatte um ein nachhaltiges Finanzwesen hat Fahrt aufgenommen. Die Pflicht zur Transparenz und zur Offenlegung der Wirkung auf Aspekte der Nachhaltigkeit ist vorangekommen. Es geht nicht nur um die Bekämpfung der Klimakrise, sondern auch um soziale und globale Gerechtigkeit. Die Corona-Pandemie führt uns vor Augen, dass wir unser Leben, unser Wirtschaften und den Umgang neu und resilienter ausrichten müssen. Entscheidend ist, ob aus Ankündigungen und Bekenntnissen auch Taten folgen. Als Pioniere der nachhaltigen Beratung sind wir gefordert […]

Weiterlesen

Nachhaltigkeitsoffenlegung: Eine Chance für Finanzberater*innen

Finanzberater*innen und Nachhaltigkeit: Die EU will, dass daraus eine Einheit wird. Finanzströme sollen im Sinne der Agenda 2030 dorthin umgelenkt werden, wo sie positiv auf Umwelt und Gesellschaft wirken. Geschäftsmodellen mit wesentlich schädlichen Wirkungen soll der Zugang zu Kapital erschwert werden. Ein wichtiger Baustein hierfür ist die Offenlegungsverordnung (LINK https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32019R2088&from=EN). Diese verpflichtet Finanzberater*innen, sich ab dem 10. März 2021 zum Thema Nachhaltigkeit auf Homepages und in vorvertraglichen Informationen zu positionieren. Eine Chance für Finanzberater*innen Das Beraternetzwerk ökofinanz-21 sieht in der Offenlegungsverordnung eine große Chance. Die Verordnung ist ein guter Aufschlag für jede Finanzberater*in, sich die Frage zu stellen, wie Nachhaltigkeit […]

Weiterlesen

ökofinanz-21 verkündet neue Grundsätze für Finanzberatung

Nachhaltige und gute Finanzberatung braucht einen Kompass. ökofinanz-21 e.V. stellt seine neuen Grundsätze für Finanzberatung als einen solchen Kompass vor. Freie Beratung, hohe persönliche Motivation für das Thema der Nachhaltigkeit, fortwährende Weiterentwicklung von Kriterien und professioneller Austausch mit anderen Finanzberatern und Investmenthäusern sind die Eckpfeiler der neuen Grundsätze. Vorangetrieben durch die Arbeitsgemeinschaft Werte und Kriterien wurden diese Grundsätze seit 2019 erarbeitet. Im Kontext der aktuellen Diskussion um Sustainable Finance ist Finanzberatung bislang noch wenig im Fokus. Die Offenlegung von Nachhaltigkeitsgrundsätzen zum 10.03.2021 (Anforderung nach Offenlegungsverordnung) ist hier ein erster noch zaghafter Anfang. Bei den Grundsätzen von ökofinanz-21 geht es um […]

Weiterlesen

Herbsttagung 2020 in Erfurt

Der Zukunft zugewandt: Lehren aus der Corona-Krise Neuer Aufbruch für nachhaltige Beratung zu Finanzen und Vorsorge. Alte und neue Fragen und Lösungen. – Eine Arbeitstagung für Mitglieder, Förderer und Gäste. Vorträge und Inputs erwarten wir unter anderem von Prof. Dr. Philipp Schade, Dortmund: Risiko Lebensversicherung? Finanz(in)stabilität und Risiken einer Branche. Roland Räcker, Hannover: Auf dem Weg zur Transformation. Beispiel eines Versicherers mit Nachhaltigkeitsanspruch. Hier können Sie das ganze Programm im pdf-Format herunterladen: Ablaufplan Herbsttagung Erfurt 2020 > Wir beachten selbstverständlich die geboteten Abstands- und Hygieneregeln. Aus diesem Grund werden wir die maximale Teilnehmerzahl auf 40 bis 50 begrenzen. Bitte melden […]

Weiterlesen

Durchbruch für Nachhaltigkeit im Finanzwesen?

Der Ministerrat der EU-Mitgliedsstaaten hat einen Kompromisstext für die Klassifizierung nachhaltiger Investments (Taxonomie) vorgelegt, der vom Verhandlungsteam des Europäischen Parlaments gebilligt wurde. „Diese Rechtsvorschrift wird bei der Bekämpfung des Klimawandels eine entscheidende Rolle spielen, denn sie wird es ermöglichen, Milliarden von grünen Investitionen fließen zu lassen. Dank dieser grünen Liste oder Taxonomie werden Investoren und Industrie zum ersten Mal eine Definition dessen haben, was ,grün‘ ist, was den nachhaltigen Investitionen einen echten Schub verleihen wird“, so Kommissionsvizepräsident Valdis Dombrovskis. Streitfall Atomkraft Beinahe wäre dies am heftigen Widerstand der Atom-Lobby gescheitert. Federführend wollte Frankreich die Atomkraft als eine mögliche Lösung zur […]

Weiterlesen

Echt jetzt: Nachhaltig beraten und anlegen. – Nachlese von Erfurt

Über 50 Berater*innen und Gäste waren der Einladung zur Herbsttagung nach Erfurt gefolgt. Das Augustinerkloster verbindet die alte restaurierte Architektur mit modernen Elementen, war also das passende und angenehme Ambiente. Es ging ums Nachdenken über eine nachhaltige Wirkung von Geld und Finanzen. Den Auftakt bildete ein Roundtable mit Expert*innen: Der Fachjournalist Jörg Weber (3. von links) berichtete über seine 20-Jährige Arbeit Herausgeber des Info-Portals ecoreporter.de. Seit 1999 wird der Markt nachhaltiger Geldanlagen erfasst und analysiert. Mit eigenen Recherchen werden Analysen erstellt und zu einzelnen Anlageprodukten Analysen und Kurzberichte erstellt. Roland Kölsch (4. v. l.) zeigte am Beispiel des FNG-Nachhaltigkeitssiegels, wie […]

Weiterlesen

„Marktplatz“ in Dortmund: Nachhaltigkeit glaubwürdig voran bringen.

Dortmund, 05.09.2019. Erfolgreiche Fachtagung von Treibern für nachhaltiges Investieren Erstmals in der neu gestalteten Dortmunder Messe trafen sich am 5. September Finanzberater*innen, Produktanbieter und Vertreter*innen von NGOs beim „Marktplatz Nachhaltige Investments“. Die tragenden Partnerorganisationen – darunter auch das Beraternetzwerk ökofinanz-21 – setzten damit zum 6. Mal die Reihe der jährlichen Fachtreffen rund um Nachhaltige Lösungen und Marktentwicklungen fort. In mehreren Panels und Workshops tauschten die Teilnehmer nicht nur Neuigkeiten aus. Es ging vor allem, wie mit nachhaltigem Investieren Wirkung erzielt werden kann. Immer mehr Akteure am Finanzmarkt entdecken die Nachhaltigkeit für ihr Marketing, oft wenig fundiert und glaubwürdig, wie die […]

Weiterlesen

6. Marktplatz Nachhaltige Investments in Dortmund

Der Marktplatz Nachhaltige Investments findet in 2019 erstmals im Rahmen der FAIR FRIENDS statt, Deutschlands größter Nachhaltigkeitsmesse unter Schirmherrschaft der Bundesumweltministerin, und erstmals ausgerichtet von der Messe Dortmund. Die Erfinder des Marktplatzes, die Qualitates GmbH aus Darmstadt, übergibt das hochkarätige Event – eine Mischung aus Messe und Kongress – in diesem Jahr an die Messe Dortmund. Die Messe Dortmund entwickelt damit ihre 10jährige Tradition im Bereich Nachhaltigkeit weiter: Der Marktplatz findet nun jährlich am Donnerstag vor der FAIR FRIENDS jeweils Anfang September statt. Er wird mit diesem Schritt zu einem noch wichtigeren Treffpunkt für Financial Professionals, Stiftungen und institutionellen Investoren. […]

Weiterlesen

20 Jahre Murphy & Spitz: Glückwunsch! Weitermachen!

Am 28. Juni hatte die Unternehmensgruppe Murphy & Spitz Green Capital zum Jubiläum nach Bonn eingeladen. Vor 20 Jahren begannen Andrew Murphy und Philipp Spitz, Projekte für Erneuerbare Energien zu entwickeln und zu finanzieren. Im Lauf der Jahre erweiterten sie das Geschäftsfeld um nachhaltige Vermögensverwaltung und eine Recherche-Abteilung für nachhaltige Investments. Alles folgt der konsistenten Unternehmensphilosophie „Konsequent nachhaltig“. Auf der Basis ethischer und ökologischer Grundsätze werden Konzepte und Lösungen entwickelt, die sich rechnen. Die rund 100 Gäste des Jubiläumsfestes verfolgten Interviews mit einigen Geschäftspartnen und Akteuren aus der Zivilgesellschaft. Dr. Gerhard Schick wurde zu der von ihm initiierten „Bürgerbewegung Finanzwende“ […]

Weiterlesen
1 2