Frühsommertagung am 14.-15.6.2021 online

Nachhaltigkeit im Mainstream – von Impact bis Greenwashing   Unsere regelmäßig im Frühjahr stattfindende Tagung findet am 14. und 15.Juni online statt. Die Debatte um ein nachhaltiges Finanzwesen hat Fahrt aufgenommen. Die Pflicht zur Transparenz und zur Offenlegung der Wirkung auf Aspekte der Nachhaltigkeit ist vorangekommen. Es geht nicht nur um die Bekämpfung der Klimakrise, sondern auch um soziale und globale Gerechtigkeit. Die Corona-Pandemie führt uns vor Augen, dass wir unser Leben, unser Wirtschaften und den Umgang neu und resilienter ausrichten müssen. Entscheidend ist, ob aus Ankündigungen und Bekenntnissen auch Taten folgen. Als Pioniere der nachhaltigen Beratung sind wir gefordert […]

Weiterlesen

Nachhaltigkeitsoffenlegung: Eine Chance für Finanzberater*innen

Finanzberater*innen und Nachhaltigkeit: Die EU will, dass daraus eine Einheit wird. Finanzströme sollen im Sinne der Agenda 2030 dorthin umgelenkt werden, wo sie positiv auf Umwelt und Gesellschaft wirken. Geschäftsmodellen mit wesentlich schädlichen Wirkungen soll der Zugang zu Kapital erschwert werden. Ein wichtiger Baustein hierfür ist die Offenlegungsverordnung (LINK https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32019R2088&from=EN). Diese verpflichtet Finanzberater*innen, sich ab dem 10. März 2021 zum Thema Nachhaltigkeit auf Homepages und in vorvertraglichen Informationen zu positionieren. Eine Chance für Finanzberater*innen Das Beraternetzwerk ökofinanz-21 sieht in der Offenlegungsverordnung eine große Chance. Die Verordnung ist ein guter Aufschlag für jede Finanzberater*in, sich die Frage zu stellen, wie Nachhaltigkeit […]

Weiterlesen

ökofinanz-21 verkündet neue Grundsätze für Finanzberatung

Nachhaltige und gute Finanzberatung braucht einen Kompass. ökofinanz-21 e.V. stellt seine neuen Grundsätze für Finanzberatung als einen solchen Kompass vor. Freie Beratung, hohe persönliche Motivation für das Thema der Nachhaltigkeit, fortwährende Weiterentwicklung von Kriterien und professioneller Austausch mit anderen Finanzberatern und Investmenthäusern sind die Eckpfeiler der neuen Grundsätze. Vorangetrieben durch die Arbeitsgemeinschaft Werte und Kriterien wurden diese Grundsätze seit 2019 erarbeitet. Im Kontext der aktuellen Diskussion um Sustainable Finance ist Finanzberatung bislang noch wenig im Fokus. Die Offenlegung von Nachhaltigkeitsgrundsätzen zum 10.03.2021 (Anforderung nach Offenlegungsverordnung) ist hier ein erster noch zaghafter Anfang. Bei den Grundsätzen von ökofinanz-21 geht es um […]

Weiterlesen

Herbsttagung 2020 in Erfurt

Der Zukunft zugewandt: Lehren aus der Corona-Krise Neuer Aufbruch für nachhaltige Beratung zu Finanzen und Vorsorge. Alte und neue Fragen und Lösungen. – Eine Arbeitstagung für Mitglieder, Förderer und Gäste. Vorträge und Inputs erwarten wir unter anderem von Prof. Dr. Philipp Schade, Dortmund: Risiko Lebensversicherung? Finanz(in)stabilität und Risiken einer Branche. Roland Räcker, Hannover: Auf dem Weg zur Transformation. Beispiel eines Versicherers mit Nachhaltigkeitsanspruch. Hier können Sie das ganze Programm im pdf-Format herunterladen: Ablaufplan Herbsttagung Erfurt 2020 > Wir beachten selbstverständlich die geboteten Abstands- und Hygieneregeln. Aus diesem Grund werden wir die maximale Teilnehmerzahl auf 40 bis 50 begrenzen. Bitte melden […]

Weiterlesen

„Und sie bewegt sich doch.“ – Studie des FNG sieht Trendwende im Finanzmarkt

Der Marktbericht 2020 des Forums Nachhaltige Geldanlagen (FNG) belegte kürzlich, dass nachhaltige Geldanlagen weiter überproportional wachsen. Nun liegt das Ergebnis einer Untersuchung zum „Verantwortlichen Investieren“ vor. Die Autoren präsentierten am 29.07.2020 ihre Ergebnisse. Dabei ging es nicht um die ESG-Kriterien für einzelne Finanzprodukte wie z.B. Fonds, sondern darum, inwieweit Aspekte der Nachhaltigkeit und das aktive Engagement in die Strategie der Unternehmen implementiert sind. Die Studie und weitere Informationen sind frei zugänglich über die Homepage des FNG: https://www.forum-ng.org/ Pressemitteilung des FNG vom 30.07.2020: FNG-Umfrage zur ESG-Integration: Bereits 80 % aller Fonds berücksichtigen Nachhaltigkeitsrisiken – Verankerung in Unternehmensprozessen noch ausbaufähig Eine erstmalige […]

Weiterlesen

ö21-Frühjahrstagung abgesagt !

Frühjahrstagung leider abgesagt! Aufgrund der eskalierenden Entwicklung der Corona-Pandemie haben wir am 11.03. beschlossen, unsere Frühjahrstagung abzusagen. Ob, wann und wo wir Tagung später nachholen, ist derzeit nicht planbar. Unser Tagungsmotto „Über den Tag hinaus“ hat ungeahnt eine ganz andere Bedeutung und Brisanz bekommen. Alle angemeldeten Teilnehmer*innen sind am selben Tag unterrichtet worden. Wir sehen uns mit in der Verantwortung, die Ausbreitung der Infektion einzudämmen. Wir werden rechtzeitig über die nächsten Treffen an dieser Stelle informieren.    

Weiterlesen

Echt jetzt: Nachhaltig beraten und anlegen. – Nachlese von Erfurt

Über 50 Berater*innen und Gäste waren der Einladung zur Herbsttagung nach Erfurt gefolgt. Das Augustinerkloster verbindet die alte restaurierte Architektur mit modernen Elementen, war also das passende und angenehme Ambiente. Es ging ums Nachdenken über eine nachhaltige Wirkung von Geld und Finanzen. Den Auftakt bildete ein Roundtable mit Expert*innen: Der Fachjournalist Jörg Weber (3. von links) berichtete über seine 20-Jährige Arbeit Herausgeber des Info-Portals ecoreporter.de. Seit 1999 wird der Markt nachhaltiger Geldanlagen erfasst und analysiert. Mit eigenen Recherchen werden Analysen erstellt und zu einzelnen Anlageprodukten Analysen und Kurzberichte erstellt. Roland Kölsch (4. v. l.) zeigte am Beispiel des FNG-Nachhaltigkeitssiegels, wie […]

Weiterlesen

Nachhaltig beraten. Nachhaltig anlegen. Echt jetzt? Ja. Echt. Jetzt.

Unsere Herbsttagung ist am 11./12. November 2019 in Erfurt. Wir treffen uns mit Gästen und Fachleuten im Augustinerkloster und treiben das Thema Nachhaltige Beratung weiter voran. Gäste sind herzlich willkommen. Ihre Anmeldung erbitten wir bis zum 15.10.2019. Hier geht’s zum Programm. – Hier finden Sie das Formular für die Anmeldung Herbsttagung 2019. Nur mit einer gezielten Umsteuerung beim Umgang mit Geld und Finanzen können wir die großen Zukunftsfragen lösen. Wir sind schon lange dran. Mit immer mehr Mitstreitern. Themen: Werte & Kriterien der Nachhaltigkeit / Tools und Best Practise in der Beratung / Professionalisierung / Ausbau der Vernetzung

Weiterlesen

Jahresversammlung des FNG am 23.09.2019

Die jährliche Mitgliederversammlung des Forums Nachhaltige Geldanlagen stand im Zeichen von Vorstandswahlen. Die 12 Vorstandsmitglieder aus den deutschsprachigen DACH-Ländern werden in 3 Tranchen für jeweils 3 Jahre gewählt. Bestätigt wurden Volker Weber als Vorsitzender sowie Dr. Helge Wulsdorf als Beisitzer. Für drei ausgeschiedene Beisitzer wurden neu gewählt: Berenike Wiener (Evang. Bank, Kassel), Dominik Pfoster (Swiss Life, Zürich) und Markus Zeilinger (fair-finance Vorsorgekasse, Wien). Die erhöhten Aktivitäten um die Sustainable Finance-Initiative der EU brachten neuen Schub in die Vereinsarbeit. Die Bedeutung des FNG als Fachverband verschiedener ist weiter gestiegen. Die 194 Mitglieder kommen aus unterschiedlichen Alteursebenen: Kapitalanlagegesellschaften, Banken, Ratingagenturen, Finanzberater, Stiftungen, […]

Weiterlesen

Global denken – lokal handeln. Geldanlage mit Weitsicht.

Interessierte Beraterinnen und Berater, die über den Tag hinaus denken und handeln wollen, laden wir herzlich ein zu unserer Frühjahrstagung. Wir treffen uns im UniversitätsClub Bonn. Mit Gästen von NGOs (u.a. Christoph Bals von Germanwatch, David Schraven vom Recherchenetz correctiv) wollen wir den Blick weiten. Und wir wollen uns weiter qualifizieren zu Fragen der nachhaltigen Finanzberatung. Gibt es inzwischen mehr Bewegung für verantwortliches Denken und Handeln als noch vor 2 oder 3 Jahren? Ist das so oder scheint es nur so? Allen schlechten Nachrichten zum Trotz meinen wir: Time is on our side! Die Gründe für ein nachhaltiges Umsteuern sind […]

Weiterlesen
1 2