ö21-Frühjahrstagung

Termin bitte vormerken! Sustainable Finance im Beratungsalltag. Schwerpunkt: Nachhaltige Altersvorsorge – multiple Herausforderungen und Lösungen. Zweimal im Jahr treffen sich die Mitglieder von ökofinanz-21 mit Netzwerkpartnern und Gästen zum Erfahrungsaustausch und zur Weiterbildung. Inhalt und externe Inputs werden Ende Januar 2020 hier bekannt gemacht. Gäste sind willkommen. Vormerkungen für Ihre Anmeldung bitte an office@oekofinanz-21.de.

Weiterlesen

Durchbruch für Nachhaltigkeit im Finanzwesen?

Der Ministerrat der EU-Mitgliedsstaaten hat einen Kompromisstext für die Klassifizierung nachhaltiger Investments (Taxonomie) vorgelegt, der vom Verhandlungsteam des Europäischen Parlaments gebilligt wurde. „Diese Rechtsvorschrift wird bei der Bekämpfung des Klimawandels eine entscheidende Rolle spielen, denn sie wird es ermöglichen, Milliarden von grünen Investitionen fließen zu lassen. Dank dieser grünen Liste oder Taxonomie werden Investoren und Industrie zum ersten Mal eine Definition dessen haben, was ,grün‘ ist, was den nachhaltigen Investitionen einen echten Schub verleihen wird“, so Kommissionsvizepräsident Valdis Dombrovskis. Streitfall Atomkraft Beinahe wäre dies am heftigen Widerstand der Atom-Lobby gescheitert. Federführend wollte Frankreich die Atomkraft als eine mögliche Lösung zur […]

Weiterlesen

Ökofinanz-21 gewinnt neue Mitglieder und Förderer

Seit der Frühjahrstagung ist ökofinanz-21 weiter gewachsen. Acht Beraterinnen und Berater sind seitdem dazu gestoßen. Unterstützung bekommt ökofonanz-21 durch drei weitere Fördermitglieder: Invest-in-Visions (Mikrofinanzfonds), CAV-Partners (Erneuerbare Energien) und EB-SIM (Sustainable Investment der Evangelischen Bank). „Wir freuen uns über den Zuwachs, denn wir werden gebraucht,“ sagt Bernhard Rathgeber vom Vorstand. Mehr und mehr werde ökofinanz-21 als Kompetenzadresse für nachhaltige Finanzberatung wahrgenommen. Ingo Scheulen ergänzt: „Alle Beraterinnen und Berater, die ihren Beruf die nachhaltig ausrichten oder das in Zukunft verstärkt tun wollen, laden wir herzlich ein, mit dabei zu sein.“ Auf der nächsten Tagung am 19./20. März 2020 werden Lösungen für die […]

Weiterlesen

Echt jetzt: Nachhaltig beraten und anlegen. – Nachlese von Erfurt

Über 50 Berater*innen und Gäste waren der Einladung zur Herbsttagung nach Erfurt gefolgt. Das Augustinerkloster verbindet die alte restaurierte Architektur mit modernen Elementen, war also das passende und angenehme Ambiente. Es ging ums Nachdenken über eine nachhaltige Wirkung von Geld und Finanzen. Den Auftakt bildete ein Roundtable mit Expert*innen: Der Fachjournalist Jörg Weber (3. von links) berichtete über seine 20-Jährige Arbeit Herausgeber des Info-Portals ecoreporter.de. Seit 1999 wird der Markt nachhaltiger Geldanlagen erfasst und analysiert. Mit eigenen Recherchen werden Analysen erstellt und zu einzelnen Anlageprodukten Analysen und Kurzberichte erstellt. Roland Kölsch (4. v. l.) zeigte am Beispiel des FNG-Nachhaltigkeitssiegels, wie […]

Weiterlesen

Nachhaltig beraten. Nachhaltig anlegen. Echt jetzt? Ja. Echt. Jetzt.

Unsere Herbsttagung ist am 11./12. November 2019 in Erfurt. Wir treffen uns mit Gästen und Fachleuten im Augustinerkloster und treiben das Thema Nachhaltige Beratung weiter voran. Gäste sind herzlich willkommen. Ihre Anmeldung erbitten wir bis zum 15.10.2019. Hier geht’s zum Programm. – Hier finden Sie das Formular für die Anmeldung Herbsttagung 2019. Nur mit einer gezielten Umsteuerung beim Umgang mit Geld und Finanzen können wir die großen Zukunftsfragen lösen. Wir sind schon lange dran. Mit immer mehr Mitstreitern. Themen: Werte & Kriterien der Nachhaltigkeit / Tools und Best Practise in der Beratung / Professionalisierung / Ausbau der Vernetzung

Weiterlesen

„Marktplatz“ in Dortmund: Nachhaltigkeit glaubwürdig voran bringen.

Dortmund, 05.09.2019. Erfolgreiche Fachtagung von Treibern für nachhaltiges Investieren Erstmals in der neu gestalteten Dortmunder Messe trafen sich am 5. September Finanzberater*innen, Produktanbieter und Vertreter*innen von NGOs beim „Marktplatz Nachhaltige Investments“. Die tragenden Partnerorganisationen – darunter auch das Beraternetzwerk ökofinanz-21 – setzten damit zum 6. Mal die Reihe der jährlichen Fachtreffen rund um Nachhaltige Lösungen und Marktentwicklungen fort. In mehreren Panels und Workshops tauschten die Teilnehmer nicht nur Neuigkeiten aus. Es ging vor allem, wie mit nachhaltigem Investieren Wirkung erzielt werden kann. Immer mehr Akteure am Finanzmarkt entdecken die Nachhaltigkeit für ihr Marketing, oft wenig fundiert und glaubwürdig, wie die […]

Weiterlesen

6. Marktplatz Nachhaltige Investments in Dortmund

Der Marktplatz Nachhaltige Investments findet in 2019 erstmals im Rahmen der FAIR FRIENDS statt, Deutschlands größter Nachhaltigkeitsmesse unter Schirmherrschaft der Bundesumweltministerin, und erstmals ausgerichtet von der Messe Dortmund. Die Erfinder des Marktplatzes, die Qualitates GmbH aus Darmstadt, übergibt das hochkarätige Event – eine Mischung aus Messe und Kongress – in diesem Jahr an die Messe Dortmund. Die Messe Dortmund entwickelt damit ihre 10jährige Tradition im Bereich Nachhaltigkeit weiter: Der Marktplatz findet nun jährlich am Donnerstag vor der FAIR FRIENDS jeweils Anfang September statt. Er wird mit diesem Schritt zu einem noch wichtigeren Treffpunkt für Financial Professionals, Stiftungen und institutionellen Investoren. […]

Weiterlesen

ökofinanz-21 jetzt mit Geschäftsstelle in München

Geschäftsstelle München

Das Netzwerk ökofinanz-21 wächst. Langsam, aber stetig. Die Anforderungen sind gewachsen. Nachhaltige Beratung in Finanzangelegenheiten wird stärker nachgefragt. „Der Ausbau unseres Netzwerks und die Vernetzung mit anderen Organisationen und engagierten Menschen brauchen mehr Professionalität“, erklärt Bernhard Rathgeber für den Vorstand. Ein Schritt nach vorn ist die Einrichtung eines Arbeitsplatzes im Tagungshaus Berg23, nicht weit vom Hauptbahnhof München. „Die Mission und Werte von ökofinanz-21 haben mich überzeugt“, sagt Gertrud Voggeneder. „Ich freue mich, eine spannende Aufgabe zu übernehmen, bei der ich meine beruflichen Erfahrungen als Vorstandsassistenz einbringen kann.“ Gertrud Voggeneder ist regelmäßig montags von 10 bis 14 Uhr erreichbar.

Weiterlesen

Es geht voran: Beirat für Sustainable Finance am Start

Am 06.06.2019 hat sich der Beirat konstituiert. In der Pressemitteilung der beiden Bundesministerien für Finanzen (BMF) und für Umwelt (BMU) heißt es: „Der Beirat soll die Bundesregierung bei der Ausarbeitung und Umsetzung ihrer Sustainable Finance-Strategie beraten, bestehende Expertise bündeln und den Dialog zwischen den relevanten Akteuren fördern. Unter Sustainable Finance (nachhaltige Finanzen) versteht die Bundesregierung die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten bei Entscheidungen der Finanzmarktakteure. Das Gremium setzt sich zusammen aus Vertretern und Vertreterinnen aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft sowie verschiedener Bundesressorts.“ Den Anstoß gab die Initiative aus der EU-Kommission, alle Finanzmarktakteure zu verpflichten, die Wirkung auf alle Felder der nachhaltigen Entwicklung, […]

Weiterlesen

Die Zeichen stehen auf grün! Auch für nachhaltige Finanzen.

It‘s time to act. Now. Immer mehr Menschen wollen kein Weiter-so. Bei alldem geht es auch um den Umgang mit Geld. Unser Motto zum 15-Jährigen Jubiläum von ökofinanz-21 hieß: Wir sind dran. Finanzströme umlenken. Das gilt weiterhin. Unterstützung erfahren wir durch den Aktionsplan der EU-Kommission für eine nachhaltige Finanzwirtschaft. Es geht um Transparenz und die Berichterstattung darüber, wie die einzelnen Finanzprodukte und –dienstleistungen zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen. Im Vordergrund stehen dabei die Auswirkungen auf das Erdklima. Wenn am Ende eine gesetzliche, das heißt einklagbare Verpflichtung steht, das Handeln offen zu legen, dann ist das ein starkes Signal. In der […]

Weiterlesen
1 2