6. Marktplatz für Nachhaltige Investments – im Rahmen der FAIR FRIENDS

Am 05.09.2019 findet der „Marktplatz“ zum 6. Mal statt, erstmals in der Messe Dortmund. Er ist das Event für Finanzberater und Entscheider von Stiftungen und institutionellen Investoren, die vom Megatrend Nachhaltigkeit in den nächsten Jahren strategisch profitieren möchten. Hier erhalten Sie Antworten auf wichtigen Fragen: Welche strategischen Entscheidungen machen heute Sinn, als Berater für Investments und als Investor? Welche Lösungen bietet die Branche? Wie handelt der Mainstream der Investmenthäuser? Welche Lösungen bieten Spezialisten und Pioniere im Bereich Nachhaltigkeit? Welche Assetklassen sind gut investierbar? Wo fehlt es noch an Angebot? (Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Immobilien, Erneuerbare Energien, etc.) Was ist von Seiten […]

Weiterlesen

5. Marktplatz für Nachhaltige Investments

„Wandel durch nachhaltiges Investieren“ – 5. Marktplatz für Nachhaltige Investments Das Motto des diesjährigen Marktplatzes zeigt, worum es geht: Finanzströme müssen nachhaltig umgelenkt werden. Nur so kann die Finanzbranche und können Investoren einen substantiellen Beitrag zur Umsteuerung der Wirtschaft auf Nachhaltigkeit leisten. Auf dem Marktplatz am 06. November 2018 in Ladenburg bei Mannheim zeigen 35 kleine und große Investmenthäuser, wie ihre Investmentideen dazu beitragen. Sie zeigen, welche der 17 UN Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals) sie vorantreiben. Verschiedene Assetklassen werden vorgestellt mit ihren je eigenen Chancen und Risiken. Auf der politischen Bühne der EU sehen wir gerade die Anfänge einer Diskussion, […]

Weiterlesen

Finanzströme umfassend in Richtung Nachhaltigkeit lenken.

Mit einer gemeinsamen Stellungnahme haben sich einige Verbände in der Debatte um eine zukunftsfähige Ausrichtung der Finanzwirtschaft zu Wort gemeldet. Gemeinsam mit der Investorengemeinschaft CRIC (Corporate Responsibility Interface Center), dem Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG) und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) begrüßt das Beraternetzwerk ökofinanz-21 die Initiative aus der EU-Kommission, die Finanzwirtschaft verbindlich auf Ziele der nachhaltigen Entwicklung auszurichten. Einige Aspekte sind aus Sicht der vier Verbände noch zu präzisieren. Der angestoßene Prozess für eine systematische Erfassung und Steuerung muss die Ziele der UN-Agenda 2030 (SDGs) und bereits bestehende Aktivitäten und Expertisen aufnehmen und die Zivilgesellschaft einbinden. Die […]

Weiterlesen