Klimaneutral tagen? Geht das?

Eigentlich nicht. Aber wir können ein wenig dazu beitragen, möglichst wenig Treibhausgase zu erzeugen. Deshalb finden unsere halbjährlichen Arbeitstagungen an Orten statt, die für alle bequem mit der Bahn zu erreichen sind. Und für den unvermeidbaren CO2-Ausstoß zahlen wir einen Kompensationsbeitrag von jeweils 75 EUR für 5 to CO2. Das Geld fließt direkt in Projekte der Greensurance-Stiftung zur Renaturierung von Moorlandschaften.

28.03.19 in Bonn: Zum Feier-Abend mit vegetarischem Abendmahl waren wir Gäste bei Murphy & Spitz. Dahin ging es bequem und emissionsfrei mit dem Rad.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.